Anmelden
Vorteile

Ihre Vorteile von pushTAN bzw. chipTAN

 
  • Für Banking mit Smartphone oder Tablet – entweder über den Browser oder die Sparkassen-App
  • Für Online-Banking zu Hause am Computer – auch mit einer Finanz-Software
  • Die Sicherheit wurde vom TÜV bestätigt
 
Ihr nächster Schritt

Wechsel Sie jetzt Ihr TAN-Verfahren. Ändern und verwalten Sie Ihre hinterlegten Handynummern ebenfalls online.

Wechsel zur pushTAN

Einfach zur pushTAN wechseln

Wenn Sie bisher smsTAN oder chipTAN nutzen, können Sie einfach zur pushTAN wechseln. Oder Sie beantragen
pushTAN als zusätzliches Verfahren.

  • Sie behalten Ihre Anmeldedaten fürs Online-Banking (Anmelde­name bzw. die Legitimations-ID und Ihre PIN).
  • Für den Wechsel zur pushTAN erhalten Sie per SMS die pushTAN-Registrierungsdaten bzw. den Link zur S-pushTAN-App.
  • Mit dem sechsstelligen Freischaltcode können Sie das pushTAN-Verfahren auf Ihrem Smartphone oder Tablet freischalten.

pushTAN zusätzlich nutzen

  • Für das Online-Banking mit pushTAN erhalten Sie neue Zugangsdaten. 
  • Per Post erhalten Sie nach ein bis drei Werk­tagen zwei Briefe mit den Zugangs­daten für pushTAN: eine neue Start-PIN und einen Registrierungs­brief. 
  • Wenn Ihnen beide Briefe vorliegen, können Sie das pushTAN-Verfahren zusätzlich zu Ihrem bisherigen TAN-Verfahren frei­schalten. 
  • Ihr Online-Zugang mit smsTAN und/oder chipTAN bleibt weiterhin bestehen – Sie entscheiden zukünftig mit Ihrem persönlichen Anmelde­namen beziehungs­weise der Legitimations-ID und Ihrer PIN, welches TAN-Verfahren Sie nutzen möchten.
Preise

Preise

Aufträge gesichert mit smsTAN-Verfahren:
Abhängig vom Kontomodell des im PIN/TAN-Vertrages hinterlegten Entgelt-Belastungskontos (gilt für alle im PIN-TAN-Vertrag hinterlegten Konten)

Kontomodell Ab dem 11. Versand einer TAN*
S-Giro** 0,09 Euro
S-Giro Komfort 0,09 Euro
S-Giro Exklusiv kostenfrei
S-Giro Start kostenfrei

* Je nach Mobilfunk­vertrag können im Ausland unterschiedliche Kosten anfallen.
** Rabattstaffel von 18 bis 25 Jahren möglich

Sicherheitstipps

Sicherheitstipps fürs Online-Banking

  • Prüfen Sie, ob die Daten Ihrer smsTAN mit Ihrem Auftrag übereinstimmen.
  • Öffnen Sie keine SMS, MMS oder E-Mails von Absendern, die Ihnen unbekannt sind bzw. nicht seriös vorkommen.
  • Bei Verlust Ihres Handys oder Smart­phones: Sperren Sie Ihren Online-Banking-Zugang über die Not­ruf­nummer 116 116 oder direkt online.
  • Speichern Sie Ihre Zugangs­daten nicht auf Ihrem Handy, Tablet oder Computer.
  • Halten Sie Ihr Betriebs­system immer aktuell.
  • Setzen Sie immer aktuelle Viren-Scanner ein. Zusätzlichen Schutz bietet eine aktivierte Firewall.
  • Ihre Sparkasse wird Sie niemals auffordern, Ihre Zugangs­daten wie zum Beispiel PIN, TAN oder Pass­wörter für Gewinn­spiele, Sicherheits-Updates oder vermeintliche Rück­überweisungen einzugeben. Antworten Sie daher nie auf solche Anfragen.
Ihr nächster Schritt

Lassen Sie sich gleich fürs Online-Banking mit smsTAN freischalten. Ändern und verwalten Sie Ihre hinterlegten Handy­nummern ebenfalls online.

i